Bauen, Wohnen,

Förderung

Bauen

In den Ortsteilen von Hohendubrau herrscht rege Bautätigkeit. In den 2 kommunalen Bebauungsgebieten entstanden in den zurückliegenden Jahren zahlreiche Eigenheime. Mittlerweile verfügt die Gemeinde Hohendubrau ausschließlich im Bebauungsgebiet Kirschweg baureife Grundstücke. Eigenheimbesitzer und Kommune sind aber ständig mit Instandhaltungs-, Um-, und Ausbaumaßnahmen an den Immobilien beschäftigt. Vom Rohbau bis zur Fertigstellung vergehen meistens nur noch wenige Wochen. Mittlerweilen nehmen die Suche nach geeigneten Bauplätzen und die Erlangung der notwendigen Genehmigungen zur Errichtung der eigenen Immobilie oftmals mehr Zeit in Anspruch als der eigentliche Bau. Wohnen Nicht jeder ist in der Lage sich seinen Traum vom Eigenheim zu erfüllen. In Hohendubrau gibt es zahlreiche kommunale und private Mietwohnungen. Die Qualität reicht von kaum saniert bis modern. Jedoch sind sämtliche Wohnungen derzeit vermietet und in der Regel bereits vor dem Ausszug der Mieter weiter vermietet.

Förderung

Ohne die zahlreichen Förderprogramme von Bund und Freistaat wäre die Gemeinde Hohendubrau nicht in der Lage die gewünschten Bauvorhaben umzusetzen. In den zurückliegenden Jahrzehnten wurden Straßen, Brücken, Heizungen und Gebäude mit Fördermitteln errichtet, saniert und umgenutzt. Das selbe gilt für die zahlreich umgesetzten privaten und gewerblichen Bauvorhaben. Hier erhalten Sie einen kleinen Einblick. In der Ortslage Weigersdorf wird derzeit ein neuer Spielplatz mit Hilfe der LEADER Förderung der Gebietskulisse Östliche Oberlausitz errichtet. Gemeinsam mit der Kirchgemeinde Skt. Trinitatis Weigersdorf wird am 04. Mai 2021 feierlich der Neue Spielplatz „Die Wartburg“ seinen kleinen und großen Nutzern übergeben. An diesem Tag jährt sich der Einzug Luthers auf der Wartburg zum 500. mal. Sollte die Entwicklung in der derzeitigen Pandemie es zulassen wird gebührend an diesen Jahrestag erinnert. In den neunzehnhundertfünfziger Jahren errichtete man zur medizinischen Grundversorgung in Dauban das Landambulatorium. Hier stand von Beginn an die Grundversorgung der Bevölkerung des ländlichen Raum im Vordergrund, neben den Praxen für Zahnheil-, Frauen- und KInderheilkunde gab es auch einen Facharzt für Allgemeinmedizin und eine Praxis für Physiotherapie. Um an diesem Standort auch weiterhin eine hochwertige medizinische Betreuung im ländlichen Raum anbieten zu können wird, in einem ersten Bauabschnitt die ehemalige Praxis für Zahnheilkunde, später Dentallabor, mit einem Fahrstuhl zu einer barrierefreien Tagespflegestelle umgebaut. Im mittlerweile angeschobenen zweiten Bauabschnitt wird die Praxis für Physiotherapie erweitert. Die Praxis für Zahnheilkunde befindet sich bereits seit den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts in einem benachbarten Gebäude. Für den ersten Bauabschnitt werden aus der Richtlinie zur Förderung LE/2014 Ziffer II Nummer 3-5 „Vitale Dorfkerne“ ca. 640.000 vom Freistaat Sachsen zur Verfügung gestellt. Die Gemeinde Hohendubrau stellt ebenfalls Eigenmittel in vorgeschriebener Höhe zur Verfügung. Für den zweiten Bauabschnitt sind ebenfalls Fördermittel beantragt über den Fond für Strukturwandel.
Gemeinde Hohendubrau, Hauptstraße 23, 02906 Hohendubrau Telefon: 035932 3560, Fax: 035932 35619, mail: sekretariat(at)hohendubrau.de 1995 - 2021 ©
Nicht übereinander, miteinander müssen wir reden.
Hohendubrau, mitten in der Lausitz Hauptstraße 23, 02906 Hohendubrau
9 Ortsteile, eine Gemeinde

Kurzporträt

Kurzporträt

Einwohner: 1882 (31.Dezember2020) Ortsteile: Dauban, Weigersdorf, Ober Prauske, Groß Radisch, Trähna, Jerchwitz, Gebelzig, Sandförstgen, Groß Saubernitz 2 Kindertagesstätten 1 Tagespflege, Zahnarzt, Facharzt für Allgemeinmedizin, Physiotherapie, Grundschule, Schulküche 3 Feuerwehren mit 4 Löschfahrzeugen und 41 aktiven Kameraden 45,54 km² 3 Kirchen Mitgliedsgemeinde im Verwaltungsverband Diehsa
anrufen unter: 0359323560

Wichtige Informationen

In der jetzigen COVID19 Pandemie erhalten Sie die aktuellsten Informationen immer unter: www.coronavirus.sachsen.de www.kreis-goerlitz.de www.verwaltungsverband-diehsa.de Auf der Webseite des Verwaltungsverbandes Diehsa erhalten Sie ebenfalls sämtliche Satzungen und Formulare der Gemeinde Hohendubrau.